Sicherheit beginnt bei Fenstern und Türen
28. Februar 2015
Grosse Herbstmesse bei der Hess Fenster AG in Luzern
18. August 2016
Alle anzeigen

So beurteilen Sie den Zustand …

So beurteilen Sie den Zustand Ihres Fensters selbst

Nur Wenige trauen sich zu, den Zustand ihrer Fenster selbst zu beurteilen.

Die aktuelle Verfassung Ihrer Fenster zu prüfen, ist aber ganz einfach. Dank dieser simplen Checkliste, können Sie jetzt problemlos selbst beurteilen, ob allfällige Verbesserungen vorgenommen werden müssen oder ob sich Ihre Fenster in einwandfreiem Zustand befinden.

Stellen Sie sich dazu folgende Fragen:
Können Sie eine oder mehrere der Fragen mit «Ja» beantworten, lohnt es sich, an Ihrem Fenster Verbesserungsmassnahmen vorzunehmen. Ist Ihr Fenster gar an mehreren Orten beschädigt, zahlt sich ein Komplettaustausch wirtschaftlich oftmals aus.

Rahmen

  • In welchem Zustand sind die Fensterrahmen? Sind Holzprofile verfault oder Kunststoffprofile vergilbt?
  • Bei Holzfenstern: Wie sieht die Rahmenbeschichtung aus? Sehen Sie viele Risse oder Abplatzungen?
  • Ist das Fenster von Schimmelpilz befallen?

Glasscheibe

  • In welchem Zustand ist das Fensterglas? Hat es Sprünge, Kratzer oder sind die Isolierglasscheiben «blind» (trübe und angelaufen)?
  • Weisen Ihre Fenster eine Einfachverglasung auf oder sind es alte, unbeschichtete Zweifach-Isoliergläser (gängig bis 1995)?

Beschläge und Dichtungen

  • Wie sehen die Fensterbeschläge aus? Gibt es ausgerissene, fehlende oder verrostete Teile?
  • In welchem Zustand befinden sich die Dichtungen (Sprödheit, ausgebrochene Kittphasen)?
  • Gibt es verzogene bzw. verformte Rahmenteile (messbar zwischen Flügel- und Blendrahmen)?
  • Lässt sich der Flügel nur schwer öffnen und schliessen?
  • Sitzen die Dichtungen nicht mehr gut um das Fenster herum (Flügel öffnen und der Dichtung folgen)?
  • Spüren Sie einen deutlichen Luftzug am geschlossenen Fenster?
  • Rinnt Wasser bei heftigem Regen in Kombination mit starkem Wind durch das Fenster ins Innere?
  • Werden Aussengeräusche kaum gedämpft?
  • Entdecken Sie im Winter viel Tauwasser im Fensterfalz oder beim Übergang vom Glas zum Rahmen?
  • Sind Ihre Fensterrahmen aus Aluminium oder Stahl ohne thermische Trennung?
  • Erkennen Sie grosse Spalten beim Übergang vom Fenster zum umliegenden Mauerwerk?

Kontaktieren Sie uns! Bei Fragen zu allfälligen Verbesserungsmassnahmen oder zum Fensteraustausch stehen wir Ihnen stets gerne zur Verfügung.